Freitag, 6. Januar 2017

12 x 1 - Im Wandel der Zeit - Januar 2017 - Ein Winterspaziergang



Da ich mir fest vorgenommen hatte, in diesem Jahr auch wieder
an Christas Projekt "Im Wandel der Zeit" teilzunehmen,
war heute die beste Gelegenheit - man weiß ja nie, wie es kommt -,
ein Januarbild zu machen, das auch wirklich nach Januar aussieht.

Bei herrlichem Sonnenschein, aber ziemlich frostigen -7 Grad
ging es am Vormittag los, ein entsprechendes Motiv zu suchen.
Wo ich eventuell was finden könnte, hatte ich mir natürlich schon überlegt.





Von Zuhause ging es erst einmal zum Bahnhof, dann ein Stück an der U-Bahn
entlang und über eine Brücke.
Für die, die es nicht wissen, die U-Bahn fährt in Berlin auf drei Ebenen - 
einmal als Hochbahn, dann als U-Bahn und bei uns zu ebener Erde wie auch die S-Bahn.




Hier schaue ich nach Westen - stadteinwärts - und mein Weg führt mich nach
unten links, wo die Fahrspuren zu erkennen sind.




Unten angekommen, tut sich dem Besucher eine kleine Naturoase auf. Rechts ist der
Begrenzungszaun zur U-Bahn und durch den Zaun hindurch sieht man die dahinterliegenden
Wohnblöcke auf der anderen Seite.




Im vergangenen Leben muss ich wahrscheinlich eine Stockente - sie sind meine Lieblingsenten -
gewesen sein, denn Bäche, Weiher oder Tümpel ziehen mich magisch an.
Diesmal ist mir leider keine über den Weg gewatschelt, denn hier war alles zugefroren.
 Aber vielleicht beim nächsten Mal und dann wird erst einmal
eine Runde ausgiebig geschnattert.







Das ist nun die Ansicht, die ich mir für Christas Projekt ausgesucht habe 
und ich hoffe, dass es dort im Laufe des Jahres so einige Veränderungen zu beobachten gibt.









Mein Beitrag für




Vielen Dank für's Anschauen!

Eure Jutta

Kommentare:

  1. Wow, liebe Jutta. was für ein schöner Winterspaziergang mit dir! Du hast den Weg zu deinem Motiv ganz toll beschrieben und
    bebildert und die kommenden Monate wissen wir, wo es lang geht. :-)

    Ich freue mich, dass du beim Wandel in diesem Jahr wieder mit dabei bist und dir wirklich ein tolles Motiv ausgesucht hast. :-)
    Da wird sich bestimmt ganz viel tun in diesem Jahr und Enten werden wir mit Sicherheit auch noch zu sehen bekommen.

    Solch Bilderbuchwetter hatten wir heute auch, aber wir haben nicht so viel Schnee wie ihr oder besser gesagt, so gut wie gar keinen.

    Ganz liebe Grüße und mach es dir gemütlich heute Abend in der warmen Stube.
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jutta, ich muss noch einmal nachfragen.
      Nimmst du für das Projekt das vorletzte oder das letzte Motiv, das ist mir nicht so ganz klar.
      Weiter oben stehen deine Bemerkungen für die Bilder unter den jeweiligen Bildern.
      Wenn das am Ende auch so ist, müsste ich das vorletzte Bild mitnehmen oder nimmst du doch das letzte?

      LG Christa

      Löschen
    2. Entschuldige bitte. Das letzte sollte es sein.

      LG Jutta

      Löschen
    3. Alles klar, Jutta, ich dachte es mir ja, war mir aber nicht ganz sicher.
      Dein Bild ist in der Galerie und einfach nur schön anzuschauen. :-)
      Du musst dich nicht entschuldigen, wir sind doch kommunikationsfähig. :-)

      LG Christa

      Löschen
  2. Hallo liebe Jutta,
    das sieht aber auch großartig aus - ein traumhafter Winterspaziergang. Bei uns ist es leider nur eisig. Aber unterwegs war ich auch. Mein Motiv habe ich - hm, ja, zumindest im Kopf. So richtig konnte ich mich heute noch nicht dafür entscheiden. Aber genug zu sehen gab es unterwegs trotzdem. Allerdings nicht so schönen Schnee wie bei dir.
    Herzliche Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jutta,
    das sind absolut schöne Bilder. Ich sende meinen Blick nächste Woche, der ist leider noch gar nicht so schön, aber ein interessantes Projekt, weil man - so hoffe ich - viele mitverfolgen kann.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Jutta,
    so ein toller Winterspaziergang... Wir haben hier leider nur ganz wenig Schnee abbekommen, reicht aber immerhin für Winterfotos ;-)
    Ich bin mal gespannt, wie sich dein Motiv im laufe des Jahres verändert.

    Lieben Gruß
    Margret

    AntwortenLöschen
  5. ...ein schönes Motiv, liebe Jutta,
    und jeder Gang dahin wird mit einem schönen Spaziergang verbunden sein...bin gespannt, wie sich dein Motiv im Jahreslauf verändern wird,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Ein schöner, winterlicher Spaziergang war das, ich habe ihn genossen so weit es möglich war.
    Dein gewähltes Motiv sieht vielversprechend aus.
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  7. ...das werden dann noch 11 viel versprechende Einblicke in diese Bachlandschaft!!!
    Schönen Gruß und viel Erfolg,
    Luis

    AntwortenLöschen
  8. Es ist doch schön in unserer Gegend. Schön, dass ich durch deine Fotos auch was von dieser Schönheit hatte. Morgens im Dunkeln los, abends im fast Dunklem zurück. Da hatte ich nicht viel in echt gesehen. An meinem Arbeitsort hat es zwar auch geschneit aber 300 Kinder "vernichten" tiemlich schnell den Schnee auf dem Schulhof.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht ja richtig nach Winter bei euch aus.... für mich gehört Schnee ja irgendwie unbedingt dazu.

    Ich bin gespannt wie sich dein Motiv im Laufe der Monate ändert

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  10. Schön, dass du wieder mitmachst, liebe Jutta. Ich erinnere mich, dass dein Motivweiher vor vielleicht drei oder vier Jahren während des Jahres einfach verlandete. Warst du noch einmal dort?
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen Jutta,
    auch hier konnte ich einen schönen Schneespaziergang machen, welchen ich ebenfalls sehr genossen habe. Schön Dich auch bei Christa's Projekt zu treffen!
    Schönen Wochenbeginn und lieben Gruß
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Jutta
    wenn ich sehe eure Schnee Bilder bekomme ich so richtig Apetit dadrauf ...
    leider bei uns immer noch Schwarz ( leider oder Glück...das werde ich erst erfahren wer der schnee zu uns kommt )
    LG
    czoczo

    AntwortenLöschen
  13. Ein schönes Motiv für den Wandel der Zeit hast du dir ausgesucht, liebe Jutta.
    Bin schon gespannt, was wir so im Laufe des Jahres zu sehen bekommen.
    Lieben Gruß, Gabi

    AntwortenLöschen